Psy­cho­so­zia­le Bera­tung für Unter­neh­men (EAP)

Men­ta­le Gesundheit:

Damit Men­schen ihrem Leben — bestehend aus Berufs­le­ben und Pri­vat­le­ben — “gesund” und “ganz­heit­lich” nach­ge­hen kön­nen, unter­stüt­zen inzwi­schen zahl­rei­che Orga­ni­sa­tio­nen mit vie­len Ange­bo­ten der Gesund­heits­för­de­rung und der Psy­cho­lo­gi­schen oder Psy­cho­so­zia­len Bera­tung. Die­se Lei­stung kön­nen immer mehr Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter in Orga­ni­sa­tio­nen kosten­frei in Anspruch nehmen. 

Möch­ten Sie dazu mehr erfah­ren?
Spre­chen Sie Ihre Insti­tu­ti­on oder mich ger­ne an.

Im Focus der Psy­cho­so­zia­len Bera­tung steht der Mensch mit sei­ner sozia­len Inte­gra­ti­on und indi­vi­du­el­ler Lebens­be­wäl­ti­gung in unse­rer moder­nen Gesell­schaft, die uns allen zuneh­mend schnel­ler und häu­fi­ger Fle­xi­bi­li­tät abfor­dert. Psy­cho­so­zia­le Bera­tung hilft bei beruf­li­chen und pri­va­ten Fragestellungen.

Mög­li­che Arbeits­the­men für die Psy­cho­so­zia­le Bera­tung kön­nen zum Bei­spiel sein:

Ent­schei­dungs­kon­flik­te, Rol­len­kon­flik­te, Team­kon­flik­te — Fra­gen zu Lebens­kon­tex­ten für Ein­zel­ne aber auch für Grup­pen, Orga­ni­sa­tio­nen und Institutionen
Mob­bing, Stress- und Ärger-Manage­ment sowie Burnout
Umgang mit Trau­er – Umgang mit Trennung
beruf­li­che Sinn­fin­dung oder beruf­li­che Veränderung
Bezie­hungs­ma­nage­ment
Füh­rungs­ver­bes­se­rung, Werteorientierung
Her­aus­for­de­run­gen zur Lebens­pla­nung im Span­nungs­feld von Pri­vat- und Berufsleben
Fami­lie, Visio­nen und Zie­le sowie Digi­ta­li­sie­rung und Ver­än­de­rungs­pro­zes­se oder vir­tu­el­les Füh­ren im Team

Auf­ga­be ist es Orientierungs‑, Pla­nungs- Ent­schei­dungs- und Bewäl­ti­gungs­hil­fe zu geben unter Ein­satz der per­sön­li­chen und sozia­len Bewäl­ti­gungs­res­sour­cen der Kli­en­tin­nen und Kli­en­ten. Häu­fig kön­nen Zufrie­den­heit, gute Bezie­hun­gen, Vita­li­tät und Gesund­heit von äuße­ren Fak­to­ren begün­stigt wer­den, das weiß inzwi­schen auch die For­schung. Vie­le Orga­ni­sa­tio­nen haben längst erkannt wie wich­tig gesun­de Mit­ar­bei­ter sind.

Home­of­fice und Digitalisierung

Der dra­ma­ti­sche Wan­del in der Arbeits­welt stellt Unter­neh­men zudem vor neue Zie­le und Her­aus­for­de­run­gen. Über­for­de­rung, Stress, Kon­flik­te, gesund­heit­li­che Pro­ble­me, Ver­än­de­run­gen und All­tags­sor­gen kön­nen in unter­schied­li­chen Situa­tio­nen sehr bela­stend wer­den. Das gilt für das fami­liä­re Umfeld eben­so wie für die Berufs­welt. Nicht sel­ten erhö­hen sich dann in Unter­neh­men die Krank­mel­dun­gen. Vor allem im Ver­än­de­rungs­zeit­al­ter der Digi­ta­li­sie­rung ist es wich­tig Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter im Gleich­ge­wicht zu hal­ten und ihre Fähig­keit zur Selbst­re­gu­lie­rung zu stärken.

Durch psy­cho­lo­gi­sche Bera­tung unter­stüt­ze ich Men­schen, die nach inne­rer Stär­kung suchen oder auch dem Erhalt von Lei­stungs­fä­hig­keit, Aus­ge­gli­chen­heit und neu­en Ent­fal­tungs­mög­lich­kei­ten auch im Hin­blick auf die Digitalisierung.

Es geht um die Bewäl­ti­gung ver­schie­de­ner Anlie­gen aus dem pri­va­ten Bereich oder um die Klä­rung beruf­li­cher Anlie­gen. Vor allem die Selbst­re­fle­xi­on und Selbst­wahr­neh­mung von Kli­en­ten wird geför­dert. So kön­nen eige­ne Res­sour­cen (wie­der) effek­tiv oder sogar noch effek­ti­ver und ener­ge­ti­scher ein­ge­setzt wer­den. Die Bera­tung und Inhal­te sind immer streng ver­trau­lich und Grundvoraussetzung.

Neh­men Sie Kon­takt auf

Je nach Bedarf kön­nen auch mehr­stün­di­ge oder Tages-Coa­chings ver­ein­bart werden.

Sie inter­es­sie­ren sich für Employee Assi­stance Pro­gram (EAP) für Orga­ni­sa­tio­nen und Unternehmen

Bereits in den 1930er Jah­ren wur­den EAP ent­wickelt, um Beschäf­tig­te mit Sucht­pro­ble­men zu unter­stüt­zen. Es dau­er­te nicht lang, dass das Pro­gramm auf wei­te­re Kon­flikt­be­rei­che aus­ge­dehnt wur­de und immer mehr bela­ste­te Mit­ar­bei­ter erhiel­ten Unter­stüt­zung. Inzwi­schen gehört EAP in den USA zum Unter­neh­mens­all­tag in zahl­rei­che Firmen.

EAP auch Exter­ne Mit­ar­bei­ter­be­ra­tung genannt, ist eine Maß­nah­me zur betrieb­li­chen Gesund­heits­för­de­rung. Ein EAP ist eine lösungs­ori­en­tier­te, ganz­heit­li­che und prä­ven­ti­ve Kurz­zeit­be­ra­tung zu per­sön­li­chen, beruf­li­chen und gesund­heit­li­chen The­men nach dem Mot­to „Hil­fe zur Selbst­hil­fe“. Jüng­ste Stu­di­en wei­sen nach, dass EAP die Gesund­heit und Lei­stungs­fä­hig­keit ver­bes­sern und die Zufrie­den­heit am Arbeits­platz erhö­hen kann. Die Kom­pe­ten­zen und Res­sour­cen der Beschäf­tig­ten wer­den gestärkt, wovon Orga­ni­sa­tio­nen und Unter­neh­men profitieren.

Pro­fi­ta­ble EAP-Unternehmung

Mit einem Employee Assi­stance Pro­gram (EAP) kön­nen und wer­den Aus­fall­zei­ten, Kran­ken­stän­de und somit auch Kosten mess­bar redu­ziert. Auch die Mit­ar­bei­ter­zu­frie­den­heit und Moti­va­ti­on stei­gen und damit zudem die Pro­duk­ti­vi­tät und Effi­zi­enz. Damit ist ein EAP eine Hil­fe für die Mit­ar­bei­ter und Orga­ni­sa­ti­on, wes­halb in Deutsch­land der­zeit die Nach­fra­ge nach psy­cho­so­zia­ler Bera­tung durch exter­ne Mit­ar­bei­ter­be­ra­tung kon­ti­nu­ier­lich steigt.

Nut­zen Sie die Chan­cen des EAP und spre­chen Sie Ihre Orga­ni­sa­ti­on oder mich per­sön­lich an.

+49 40 8460 5520
info@mariavaske.com
Ich habe die Daten­schutz­er­klä­rung zur Kennt­nis genom­men. Ich stim­me zu, dass mei­ne Anga­ben und Daten zur Beant­wor­tung mei­ner Anfra­ge elek­tro­nisch erho­ben und gespei­chert wer­den. Hin­weis: Sie kön­nen Ihre Ein­wil­li­gung jeder­zeit für die Zukunft per E‑Mail an info@mariavaske.com widerrufen.